HP 3D Druckmaterialien

Materialinnovation durch die HP Multi Jet Fusion Open Platform

Durch die einzigartige Open Platform von HP werden stetig neue Materialien zur Verfügung gestellt und somit immer mehr Anwendungsbereiche des 3D-Drucks abgedeckt.

HP 3D Druckmaterialien

Diese für die HP Multi Jet Fusion Technologie entwickelten Materialien testen die Grenzen der Gestaltungsmöglichkeiten von Funktionsteilen aus, indem sie die Kosten und Teilequalität optimieren, während sie gleichzeitig hohe und oft auch branchenführende Wiederverwendbarkeit zum niedrigstmöglichen Preis pro Stück bieten.

HP 3D High Reusability PA 12

Perfekt für die Herstellung duktiler stark belastbarer Qualitätsteile zu  niedrigen Kosten pro Stück

VESTOSINT® 3D Z2773 PA 12

Das erste zertifizierte Material für HP Jet Fusion 3D Drucker. Ein günstiges thermoplastisches Material für die Herstellung von starken belastbaren Teilen.

HP 3D High Reusability PA 12 Glass Beads

Perfekt für die Herstellung sehr steifer, leichter und kostengünstiger Qualitätsteile

HP 3D High Reusability PA 11

Perfekt für die Herstellung duktiler Qualitätsteile mit hoher Verformbarkeit zu niedrigen Kosten.

Materialübersicht

HP 3D High Reusability
PA12
HP 3D High Reusability
PA 12GB
HP 3D High Reusability
PA 11
ProduktbeispieleGehäuse, WerkzeugHaushaltsgeräte,
medizinische Produkte
Sportartikel,Scharniere,
Verschlüsse
Druckfestigkeit XY-Z
(kurzzeitige Maximalbelastung)
48 Mpa30 Mpa50 Mpa
Bruchfestigkeit XY-Z
(steifheit)
1.700-1.800 Mpa2.800-2.900 Mpa1.800-1.800 Mpa
Elastizität XY
(Biegung vor Bruch)
20%6,8%50%
Wärmeformbeständigkeit XY
(HDT@ 1,82MPa)
95°C121°C50°C
Stoßfestigkeit
(@ 3.2 mm, 23°)
3,5 KJ/m²2,7 KJ/m²6 KJ/m²
Max. Anteil von Recyceltem Material
(altes Material / neues Material)
80% / 20%70% / 30%70% / 30%
Anwendungsgebietstark belastbare
Teile
sehr steife
Teile
Plastisch verformbare (duktile)
Teile

Zertifikate

Anerkannte Zertifikate geben Sicherheit

HP 3D High Reusability Materialien sind mit mehreren wichtigen Standards konform. Die Zertifikate geben Ihnen die Sicherheit, dass die mit diesem Material hergestellten Teile den gesundheitlichen und Sicherheitsauflagen entsprechen.

Biokompatibilität (PA12)

HP 3D High Reusability PA 12 und die HP 3D600/3D700 Schmelzmittel und Mittel zur Detailerstellung entsprechen den Anforderungen von USP Class I-VI und der Richtlinie der US-amerikanischen Behörde FDA für intakte Hautoberflächen. Diese Schlussfolgerung beruht auf den folgenden Tests und Richtlinien:
  1.  USP Class I–VI, darunter Irritation, akute systemische Toxizität und Implantation
  2.  Zytotoxizität – ISO 10993-5, Biologische Beurteilung von Medizinprodukten – Teil 5: Prüfungen auf In-vitro-Zytotoxizität und
  3.  Sensibilisierung – ISO 10993-10, Biologische Beurteilung von Medizinprodukten – Teil 10: Prüfungen auf Irritation und Hautsensibilisierung
Datenblatt herunterladen

REACH (PA12)

HP 3D High Reusability PA 12 ist REACH-konform. REACH (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien) ist eine Richtlinie der EU, die angenommen wurde, um den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor möglichen Risiken zu erhöhen.
Datenblatt herunterladen

RoHS (PA12)

HP 3D High Reusability PA 12 ist RoHS-konform. Die RoHS-Richtlinie dient der Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Jedes RoHS-konforme Bauteil wird auf die Anwesenheit von Blei (Pb), Cadmium (Cd), Quecksilber (Hg), sechswertigem Chrom (Hex-Cr), Polybromierten Biphenylen (PBB) und Polybromierten Diphenylethern (PBDE) getestet.
Datenblatt herunterladen

PAH / EU REACH (PA12)

Teile, die mit einem HP 3D-Drucker unter Verwendung von HP 3D600/700 Mitteln und HP 3D HR PA 12 ausgedruckt wurden, wurden auf PAH getestet.
Keine der unten aufgeführten PAH wurden über der Nachweisgrenze von 1 ppb unter Verwendung von GC/MS nachgewiesen.
• Naphthalin, Acenaphthylen, Acenaphthen, Fluoren, Phenanthren, Anthracen, Fluoranthren, Pyren, Benzo[c]phenanthren, Benzo[a]anthracen, Chrysen, Benzo[b] fluoranthen, Benzo[k]fluoranthen, Benzo[j]fluoranthen, Benzo[a]pyren, Benzo[e]pyren, 3-Methylcholanthren, Dibenzo[a,h]anthracen, Indeno[1,2,3-cd]pyren, Benzo[g,h,i]perylen.
Datenblatt herunterladen

Spielzeuganwendung (PA12)

HP 3D High Reusability PA 12 und die HP 3D600/3D700 Schmelzmittel und Mittel zur Detailerstellung entsprechen den Anforderungen der Spielzeugherstellung. Diese Schlussfolgerung beruht auf den folgenden Tests und Richtlinien:
  1. Keine Schwermetalle:  Die eingereichten Proben entsprechen den Anforderungen gemäß Abschnitt 4.3.5.2 2(b) der ASTM F963-11.
  2. Keine Phthalate: Das Material entspricht den geltenden Anforderungen für Phthalate, empfohlen durch das Consumer Product Safety Improvement Act von 2008, Abschnitt 108.
  3. Bisphenol A (BPA): In der Probe wurde kein Bisphenol A bis zu 0,1 ppm nachgewiesen.
  4. In-Polymer-Analyse: Es wurden keine unbekannten Komponenten gefunden.
  5. Migrationsstudie: keine nachweisbare Auslaugung von Bestandteilen aus dem untersuchten Material unter Raumtemperaturbedingungen.
Datenblatt herunterladen

Biokompatibilität (PA11)

HP 3D High Reusability PA 11 und die HP 3D600/3D700 Schmelzmittel und Mittel zur Detailerstellung entsprechen den Anforderungen von USP Class I-VI und der Richtlinie der US-amerikanischen Behörde FDA für intakte Hautoberflächen. Diese Schlussfolgerung beruht auf den folgenden Tests und Richtlinien:
  1.  USP Class I–VI, darunter Irritation, akute systemische Toxizität und Implantation
  2.  Zytotoxizität – ISO 10993-5, Biologische Beurteilung von Medizinprodukten – Teil 5: Prüfungen auf In-vitro-Zytotoxizität und
  3.  Sensibilisierung – ISO 10993-10, Biologische Beurteilung von Medizinprodukten – Teil 10: Prüfungen auf Irritation und Hautsensibilisierung
Datenblatt herunterladen

HP 3D Druckmaterialien

– optimale Ausgabequalität und hohe Wiederverwendbarkeit zu einem günstigen Preis pro Stück.

Dank der HP Open Platform und der Zusammenarbeit mit führenden Partnern erweitern wir unser Materialportfolio stetig mit neuen Pulvern wie HP 3D High Reusability PA 12 Glass Beads und HP 3D High Reusability PA 11 und zukünftig auch mit Elastomer- und PP-Materialien.

HP 3D Materialien Partner

HP arbeitet Hand in Hand mit branchenführenden Materialienherstellern, um den immer wachsenden Bedürfnissen der Additive Fertigung gerecht zu werden. Durch das wachsende Netzwerk an Materialpartnern sollen zukünftig die Materialkosten bei Verbesserung der Materialleistung reduziert werden. Das eröffnet Ihnen neue Anwendungsdimensionen.

Besuchen Sie unseren 3D Showroom

Erleben Sie 3D Druck live! Besuchen Sie uns im Showroom in Berlin-Adlershof.

Termin vereinbaren